Aktuelles - Landfrauenkreisverband Ahrweiler

Direkt zum Seiteninhalt

Neue Veranstaltungen:
Das komplette Programm
Herbst 2023 bis Sommer 2024 ist erschienen
und hier
einzusehen.



Meal Prep – Vorkochen – Einmal kochen, vielfach genießen Kochvorführung mit Simone
 
 
Der Begriff Meal Prep kommt aus dem Englischen und bedeutet nichts anderes als „Vorkochen“. Die Idee von Meal Prep ist es, für gleich mehrere Tage zu kochen – ein interessantes Prinzip für all diejenigen, die nicht erst am Abend vorher überlegen möchten, was sie am nächsten Tag essen könnten.
Zudem verbirgt sich hinter dem Gedanken auch ein gutes Mittel der schnelllebigen Zeit etwas entgegenzusetzen. Denn ein gutes Zeitmanagement ist heutzutage erforderlich um allen Anforderungen der Familie gerecht zu werden, die Ausbildung, Beruf, Studium, Haushalt mit sich bringen.
Die Kursleiterin stellt Rezepte vor, die das Kochen auf Vorrat (Meal Prep) erleichtern und den Ansprüchen einer regionalen, saisonalen, klimaneutralen, nährstoffschonenden und gesunden Ernährung entsprechen.  

Termin:                        Dienstag, 16. April 2024, 18 Uhr    

Ort:                               Rech, Container der Gemeinde, Dorfplatz  

Kursleiterin:               Simone Danzebrink

Teilnahmegebühr:     4 € Mitglieder, 6 € Nichtmitglieder,
zuzügl. Lebensmittel für Kostproben

Anmeldung:               Rosi Schreiner, Tel. 0171 8026782
Malen mit Acrylfarben
 
Schnupper-Workshop für Anfänger mit der Künstlerin
 Simone Lubberich
in Kooperation mit der Familienbildungsstätte
Die Künstlerin vermittelt die Grundlagen der Malerei und der Zeichnung. Lernen sie künstlerisch zu “sehen“ und das gesehene in Malerei umzusetzen. Lassen Sie Ihrer Kreativität und Ihrer Freude an der Farbe freien Lauf.
Es wird mit verschiedenen Techniken und Materialien gearbeitet -Aquarell, Tusche, Acryl, Pigmenten, Bindemitteln und Druckgrafik. Sie experimentieren mit Farbe, Form, Linie und Fläche und beschäftigten sich mit Bildkomposition und -aufbau, der Farbenlehre und dem Farbenmischen.
Sie lernen zeichnerische und malerische Techniken und die malerischen Grundlagen auf denen dann weiter aufgebaut werden kann.
Termin:                       Samstag 27. April 2024 von 9-12 Uhr  
 
Ort:                             Bad Neuenahr-Ahrweiler, Weststraße 6, Werkraum Familienbildungsstätte,  
 
Referentin:                 Künstlerin Simone Lubberich
 
Mitzubringen:            Arbeitsmaterialien werden individuell mit der Künstlerin abgesprochen.
 
Kosten:                       8 € Mitglieder, 12 € Nichtmitglieder zuzügl. Material (kann nach Absprache bei der Kursleiterin erworben werden)
 
Anmeldung bis 10.4.2024 an Ingrid Strohe, Tel. 02646-1485,
 
mail: ingrid.strohe@online.de
 
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Meal-Prep: Einmal kochen - vielfach genießen
Kochvorführung der Landfrauen mit Simone Danzebrink.

Die Idee ist gleich für mehrere Tage zu kochen – ein interessantes Prinzip für all diejenigen, die nicht erst am Abend vorher überlegen möchten, was sie am nächsten Tag essen könnten. Zudem verbirgt sich dahinter auch der Gedanke, durch gutes Zeitmanagement allen Anforderungen der Familie gerecht zu werden. Die Kursleiterin stellt Rezepte vor, die das Kochen auf Vorrat erleichtern und den Ansprüchen einer regionalen, saisonalen, und gesunden Ernährung entsprechen. Gäste sind herzlich willkommen!

Termin:        Montag, 6. Mai.2024, 18:30 Uhr
Ort:             Pfarrhaus, Scheidtstraße, 53501 Eckendorf
Referentin:   Simone Danzebrink
Kosten:       Mitglieder 4 €, Nichtmitglieder 6 €
zuzüglich Lebensmittel für Kostproben
Anmeldung bis 01.05.2024 bei Birgitt Schäfer, Tel.: 02225/7976
E-mail: birgitt@bf-schaefer.de

Termin:         Montag, 3.Juni.2024, 18:00 Uhr
Ort:              Malteserzelt, Bahnhofstraße, 53520 Schuld
Referentin:     Simone Danzebrink
Kosten:         Mitglieder 4 €, Nichtmitglieder 6 €
zuzüglich Lebensmittel für Kostproben
Anmeldung bis 29.5.2024 bei Roswitha Larscheid, Tel.: 02695/673
E-mail: latobi@gmx.de
      Nähkurs in Dedenbach
für Anfänger*innen und Fortgeschrittene - auch für junge Frauen

Die erfahrene Kursleiterin zeigt eine Vielfalt an Möglichkeiten, was mit der Nähmaschine
alles hergestellt werden kann und lässt die Kursteilnehmerinnen ganz nach Belieben
Kleidung für sich oder für die Kinder fertigen. Auch Reparaturarbeiten sind erlaubt oder
das aktuelle upcycling, bei dem alte Teile, wie z.B. Jeans zu interessanten Accessoires
weiter verarbeitet werden.
Komm vorbei, bring deine Nähmaschine und das Zubehör für dein Wunschprodukt mit.
Genieße einen Nähkurs für alle, die mit oder auch ohne Vorkenntnisse eine kreative
Wohlfühlzone suchen.

Termine:               Dienstags, am 7., 14 ., 21. und 28. Mai 2024 (4 Abende)
                          jeweils von 19:00 bis 22:00 Uhr
Ort:                      Eifelgoldhalle in 53426 Dedenbach
Referentin:             Birgit Theis
Kosten:                 32 € Mitglieder, 48 € Nichtmitglieder,
Mitzubringen:          Nähmaschine, Nähzubehör, ggf. Schnittmuster
Anmeldung bis 27.4.2024 bei Hedwig Friedsam: Tel. 02646/577
E-mail: hedwigfriedsam@web.de
Heimatkundliche Exkursion
Aus der Blüte auf den Tisch, regional und nachhaltig. Alles zum Thema Bienen und Honig.

Vom Frühjahr bis zum Herbst sind Bienen unterwegs, um Pollen und Nektar zu sammeln. Auf der Blüte saugen sie den Nektar in ihren Honigmagen, der nach etwa 200 Blüten gefüllt ist. Zugleich lösen sie Blütenpollen aus den Staubgefäßen der Blume. Beim Besuch der nächsten Blüte wird diese bestäubt. Das schafft eine Biene bis zu 1.000 Mal am Tag. Zwischendurch fliegt sie immer wieder zurück zum Bienenstock, um den Nektar abzuliefern. Gäste sind herzlich willkommen!
Termin:
Ort:
Referent:
Kosten:
Anmeldung bis
Hinweis:
Termin:        Dienstag, 14. Mai 2024, 14:00 Uhr
Ort:             Am Thurmberg 15, 53474 Ahrweiler (bitte an der Römervilla parken)
Referent:      Stefan Siegert
Kosten:        Spende für soziale Projekte erbeten
Anmeldung bis 4. Mai 2024 bei Kurt Bendel, Tel.: 02641/6714
E-mail: bendel.kurt@t-online.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - Details bei der Anmeldung.
Erlebniswanderung mit Alpakas für die ganze Familie
Die sanftmütigen Alpakas vermitteln Ruhe und Gelassenheit. Ihre ruhige Art und besonders auch die Blicke in die Augen lassen den Alltagsstress vergessen und helfen dabei zu Entschleunigen.
 
Wandern Sie mit ihren Kindern, Omas und Opas an der Seite der südamerikanischen Kamelart über die duftenden Wiesen hinaus in die nahegelegene Waldhütte. Dort erwartet Sie eine Picknick-Rast mit Leckereien vom Grill für Groß und Klein sowie Getränke für alle Generationen. Hier kommen Ihnen die Alpakas besonders nahe, lassen Sie ihre sanften Blicke und ihr friedliches Wesen auf sich wirken, bevor die Rücktour angetreten wird.
 
Die Kinder haben anschließend die Möglichkeit auf dem Hof mit weiteren Tieren in Berührung zu kommen, z.B. können Hasen gestreichelt werden, Ziegen stehen zum „Meckern“ bereit, aber auch Minipferdchen dürfen von Kindern geführt werden.
Termin:           Samstag, 8. Juni 2024, 15 Uhr
 
Dauer:            ca. 3-4 Stunden incl. Erklärungen, Picknick und Wandern
 
Ort:                 Alpakabetrieb, Hirschbachstraße 53506 Ahrbrück
 
Kosten:           Kinder 4-9 Jahre: 10 €, Kinder 10-13 Jahre: 15 €,
 
Kinder ab 14 Jahre sowie Erwachsene: 25 €;
 
Kinder bis 3 Jahr: frei
 
Kleidung:        wetterfeste Kleidung mit entsprechendem Schuhwerk, ggfs. Sonnenschutz
 
Anmeldung     bis zum 1. Juni 2024 an Ingrid Strohe, Tel. 02646 1485, mail: ingrid.strohe@online.de, sowie Natalie Schmidt, Tel. 0176 66884882, mail: nseckes@gmail.com
Heimatkundliche Exkursion
Erzlagerstätten und Eisenverhüttung im Ahrweiler Wald

Zu den wertvollen antiken Schätzen im unteren Ahrtal gehört auch eine, im Ahrweiler Wald gelegene, sogenannte römische Eisenverhüttung. Heimatforscher Andreas Schmickler erläutert bei seiner Führung die Ausgrabungsgeschichte und wie aus einem römischen Landgut eine spätantike Eisenverhüttung wurde. Im Rahmen der experimentellen Archäologie hat er viele Eisenverhüttungsversuche im Brennofen durchgeführt und kann so den Prozess von der Gewinnung der Rohstoffe bis zur Eisenverhüttung in römischer Zeit anschaulich darstellen.
Gäste sind herzlich willkommen!

Termin:               Dienstag, 2. Juli 2024, 14:00 Uhr
Ort:                    Parkplatz, Ramersbacher Straße, an der L84
Referent:             Andreas Schmickler
Kosten:               Mitglieder 4 €, Nichtmitglieder 6 €
Anmeldung bis 22.6.2024 bei Sigrid Bendel, Tel.: 02641/6714
E-mail: bendel.sigrid@t-online.de
Heimatkundliche Exkursion
Aachen-Frankfurter-Heerstraße zwischen Leimersdorf und Bodendorf

Gut 1000 Jahre wurde die in der Karolinger Zeit entstandene Verkehrsverbindung zwischen Aachen und Sinzig genutzt und prägte bis in die Neuzeit unser Landschaftsbild. Könige reisten im Mittelalter nach ihrer Wahl in Frankfurt auf diesem Weg nach Aachen, um sich dort auf dem Thron Karls des Großen krönen zu lassen. Ebenso nutzten Pilger und Händler diese Straße, was selten ein Segen für die angrenzenden Orte war.
Gäste sind herzlich willkommen!

Termin:             Dienstag, 10. September 2024, 14:00 Uhr
Ort:                  Parkplatz am Bahnhof, Bahnhofstraße, 53489 Bad Bodendorf
Referent:           Andreas Schmickler
Kosten:             Mitglieder 4 €, Nichtmitglieder 6 €
Anmeldung bis 31.8.2024 bei Sigrid Bendel, Tel.: 02641/6714
E-mail: bendel.sigrid@t-online.de
weitere Informationen zur Aachen-Frankfurter-Heerstraße im Vortrag am 11. Mai 2024, 19:00 bei der VHS in Bad Neuenahr.
Bildungstage für Landfrauen in Maria Rast
Für das Jahr 2024 haben wir wiederum die beliebten Bildungstage in Maria Rast terminiert. Das Thema
 
„Lebensmelodie“
 
wird im Mittelpunkt des Aufenthaltes stehen. Schwester Regina-Maria wird das Thema inhaltlich begleiten und in gewohnter Weise die Teilnehmer*innen interaktiv in die Gestaltung mit einbeziehen. Weiterhin bestimmen Meditation, Bewegung, Singen, Tanzen aber auch Ruhe und Entspannung das Rahmenprogramm. Die Tage bieten eine gute Gelegenheit für eine kurze Auszeit aus dem oftmals hektischen Alltag.
Termin:           7.-9. Oktober 2024
 
Ort:                  Bildungsstätte Haus Maria Rast, Schönstattzentrum, Josef-Kentenich-Weg 1, 53881 Euskirchen
 
Anmeldung    bis zum 30. Juli 2024 ausschließlich an
Birgit Zavelberg, Tel. 02643-6971; mail: zavelbergbirgit@t-online.de
 
Kosten:           werden bei Anmeldung mitgeteilt.
Mitzubringen: Bequeme Kleidung für drinnen und draußen,
                         Aufgeschlossenheit für Neues
Die Teilnahmegebühr ist nach Ihrer Anmeldung bis zum 30. Juli 2024 auf das Konto IBAN: DE 79 57761591 0502076400 bei der VoBa RheinAhrEifel eG einzuzahlen. Bitte überweisen Sie den Betrag rechtzeitig. Stornogebühren werden von der Tagungsstätte wie folgt erhoben:
 
Bis 60 Tage vor der Veranstaltung 30 %, bis 30 Tage vorher 50 %, bis 14 Tage vorher 60 %, bis 8 Tage vorher bzw. Nichterscheinen 80 % des Vollpensionspreises.
Zurück zum Seiteninhalt